Fermentieren lernen: Kimchi - ein koreanisches Nationalgericht

Kursnr.
P507
Beginn
Di., 16.04.2024,
18:00 - 21:00 Uhr
Dauer
1 x 4
Gebühr
35,00 €
Frisches Gemüse ohne Erhitzen haltbar machen, darum geht es bei der Fermentation. Bei dieser altbewährten Konservierungsmethode wird mit Hilfe von Milchsäurebakterien Gemüse vergoren und so haltbar gemacht wird. Es ist nicht nur sehr gesund, sondern auch lecker frisch säuerlich. Durch die Milchsäuregärung bleiben Vitamine erhalten und probiotische Nährstoffe entstehen. Die sorgen für eine gesunde Darmflora und sind damit gut für´s Immunsystem. Im Workshop stellen wir Kimchi, das koreanische Nationalgericht her, das auch bei uns immer beliebter wird.

ACHTUNG WICHTIG! Bitte bring für den aufrechten Rücktransport der Kimchi-Gläser einen Korb oder einen stabilen Karton mit. Wenn du einen Hobel hast, darfst du auch diesen als Unterstützung mitbringen.
Alle Kosten, inklusive der Einmachgläser und Lebensmittelpauschale sind im Preis enthalten. Jede*r Teilnehmer*in wird drei große Gläser mit nach Hause nehmen.

Kursort

Südstadt
Kartäusergasse 9-11
50678 Köln

Kurstermine

Anzahl: 1
Datum

16.04.2024

Uhrzeit

18:00 - 21:00 Uhr

Ort

Kartäusergasse 9-11




Dokumente zum Kurs

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.