Kommunikation in der Tagespflege

Kursnr.
N7709
Beginn
Sa., 29.04.2023,
09:30 - 16:00 Uhr
Dauer
1 x 8
Gebühr
51,00 €
Eine sensible Kommunikation mit den Eltern in der Tagespflege ist das A und O einer gelingenden Erziehungspartnerschaft: Sie hilft, die eigene Beziehung zu den Eltern zu stärken und die Bindung zwischen Eltern und Kind zu fördern.
Nicht selten jedoch geraten wir im Alltag an unsere Grenzen und Kommunikationsstörungen äußern sich in Form zwischenmenschlicher Konflikte oder umgekehrt, egal, ob es dabei um Unregelmäßigkeiten im Betreuungsalltag oder um die optimale Förderung der Kinder geht.
In diesem Seminar wollen wir den Themenkomplex „Kommunikation in der Tagespflege“ v.a. in praktischen Übungen noch einmal vertiefen. Schwerpunkte dabei sind:
Umgang und Gesprächsführung mit Eltern im Betreuungsalltag
Kommunikation mit Eltern in Konfliktsituationen
Kommunikationshilfen für „4-Augen-Gespräche“
Dabei greifen wir Beispiele aus der Praxis auf und reflektieren den eigenen Arbeitsalltages in Hinblick auf die besprochenen Inhalte.
Für Tagespflegekräfte mit Nachweis einer gültigen Pflegeerlaubnis der Stadt Köln ist die Teilnahme an der Veranstaltung kostenfrei und wird als Fortbildung anerkannt. Bitte teilen Sie uns rechtzeitig vor Kursbeginn mit, ob Sie diese Voraussetzung erfüllen. Andernfalls werden die Kursgebühren in voller Höhe fällig.

Kursort

Südstadt fbs
Kartäuserwall 24 b
50678 Köln

Kurstermine

Anzahl: 1
Datum

29.04.2023

Uhrzeit

09:30 - 16:00 Uhr

Ort

Kartäuserwall 24 b




Dokumente zum Kurs

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.