Logo
Familien-Leben / Kursdetails

H241 "Grenzen setzen in der Familie" - Eine liebevolle und konsequente Erziehung

Beginn Do., 24.01.2019, 19:30 - 21:45 Uhr
Kursgebühr 7,00 €
Dauer 1 x 3
Kursleitung Dornbusch, Gundi
Dokument(e) Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Häufig haben Eltern die Befürchtung, ihre Kinder durch das Vorgeben von Grenzen zu stark einzuschränken und sie dadurch in ihrer Freiheit und individuellen Entwicklung zu behindern. Dabei sind Grenzen und Regeln für das Zusammenleben in einer Familie unerlässlich! Sie geben Sicherheit und dienen Kindern als Orientierungshilfe in ihrer Entwicklung. Wie auch immer die persönlichen Familienregeln lauten - es ist wichtig, dass sie eingehalten werden. Wie reagieren, wenn unsere Kinder nur noch versuchen, den eigenen Kopf durchsetzen? Was tun, wenn wir uns unseren Kindern gegenüber hilflos fühlen? An diesem Abend sollen Ihre Fragen zum sinnvollen, angemessenen Umgang mit Grenzen und Regeln im Familienalltag durch praktische Übungen sowie fachliche Tipps beantwortet werden und Sie zu einem liebevollen, aber konsequenten Erziehungsstil ermutigen.

Dieser Kurs wird in Kooperation mit der Evangelischen Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Erwachsene durchgeführt.




Kursort

Kartäuserwall 24 b
50678 Köln

Termine

Datum
24.01.2019
Uhrzeit
19:30 - 21:45 Uhr
Ort
Südstadt fbs