Logo
Berufs-Leben / Kursdetails

FB813 Übergänge positiv gestalten Abschied als Neuanfang

Beginn Mi., 17.06.2020, 09:30 - 16:00 Uhr
Kursgebühr 156,00 €
Dauer 2 x 8
Kursleitung Schön, Dr. Melanie
Dokument(e)

Nicht nur Sie als Erzieher*in oder Kita-Leiter*in stehen immer wieder vor neuen Herausforderungen, auch die Kinder sind mit Veränderungen konfrontiert und stehen vor neuen Hürden. Sowohl die Eingewöhnung in die Krippe, der Übergang Krippe in die Kita oder auch der Wechsel von der Kita in die Grundschule bilden einschneidende Übergangs- und Abschiedssituationen, die nicht nur für Kinder, sondern insbesondere auch für ihre Eltern eine Herausforderung darstellen.

Was brauchen Kinder und ihre Eltern, um entsprechende Stresssituationen, welche das Bindungsverhalten besonders aktivieren, positiv zu meistern? Wie können Sie als pädagogische Fachkräfte dazu beitragen, diese Übergänge positiv zu gestalten?

Hierzu beschäftigen wir uns mit den Grundlagen der Bindungstheorie, nehmen Eingewöhnungsmodelle genauer unter die Lupe und gehen der Frage nach, was die Bedürfnisse und Ängste von Kindern und Eltern in diesen Situationen sind und wie wir beide adäquat unterstützen können.

Eine schriftliche Anmeldung - auch online oder per E-Mail - ist für diesen Kurs erforderlich.
Die Gebühren betragen 156,00 € für externe Teilnehmende und 116,00 € für Teilnehmende aus dem Ev. Kirchenverband Köln und Region.




Kursort

Kartäuserwall 24 b
50678 Köln

Termine

Datum
17.06.2020
Uhrzeit
09:30 - 16:00 Uhr
Ort
Südstadt fbs
Datum
18.06.2020
Uhrzeit
09:30 - 16:00 Uhr
Ort
Südstadt fbs