Logo
Berufs-Leben / Kursdetails

FB810 Körper, Liebe, Doktorspiele Kindliche Sexualität und sexualpädagogisches Handeln im Vorschulalter

Beginn Do., 07.05.2020, 09:00 - 16:00 Uhr
Kursgebühr 78,00 €
Dauer 1 x 8
Kursleitung Franke, Anja
Dokument(e)

Körpererkundungen, Doktorspiele oder Fragen zum Kinderkriegen sind typische Ausdrucksweisen kindlicher Sexualität. Oft ist jedoch nicht ganz klar, was noch zu einer "normalen" Sexualitätsentwicklung gehört, oder was schon auffällig und interventionswürdig ist.
Kommt es zu sogenannten "Vorfällen", sind Eltern und Erzieher*innen schnell alarmiert. Wegen einer außergewöhnlichen, aber einvernehmlichen Körpererkundung unter Kindern kann es schnell zu handfesten Krisen in Einrichtungen kommen. Andererseits werden Übergriffe unter Kindern bisweilen "übersehen" oder bagatellisiert.

Der Fortbildungstag bietet grundlegende Informationen über die Körper- und Sexualentwicklung im Vorschulalter.
Konkrete Alltagssituationen werden besprochen und es wird geprüft, wie Schutz vor Grenzüberschreitungen und Förderung von Körpererkundung zusammengehen können.

- Wie entwickeln sich Kinder sexuell? Was ist "normal"?
- Wie sollte über Sexuelles mit Kindern gesprochen werden?
- Wozu brauchen Kinder welche Art von Sexualaufklärung und wie gelingt sie konkret?
- Wie kann Sexualpädagogik angemessen begleiten - in der Balance zwischen Freiraumgewährung und Schutzgedanken?

Möglichkeiten der Prävention werden vorgestellt, aktuelle Medien und Methoden der Sexualpädagogik in der Vorschulerziehung erprobt und die Kommunikation mit Eltern zu dem Thema kindliche Sexualität in den Blick genommen.

Eine schriftliche Anmeldung - auch online oder per E-Mail - ist für diesen Kurs erforderlich.
Die Gebühren betragen 78,00 € für externe Teilnehmende und 58,00 € für Teilnehmende aus dem Ev. Kirchenverband Köln und Region.




Kursort

Kartäuserwall 24 b
50678 Köln

Termine

Datum
07.05.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Südstadt fbs