Sie haben Spaß an Bewegung und möchten diese Freude an Eltern und ihre Kleinkinder weitergeben? In Ihrem Stadtteil sind Bewegungsangebote für Kinder rar gesäht und Sie möchten aktiv etwas dagegen unternehmen? Oder arbeiten Sie als pädagogische Fachkraft und möchten Ihren Schwerpunkt auf die körperliche Entwicklung im Kleinkindalter legen? Dann werden Sie jetzt Bewegungscoach!

In Kooperation mit der Deutschen Sporthochschule Köln und der Adipositas Akademie Nordrhein bieten wir Ihnen eine kompakte Weiterbildungsmöglichkeit, die Sie innerhalb von circa 4 Monaten fit für die Arbeit als Kursleitung im Eltern-Kleinkindbereich macht.

Mithilfe einer guten Mischung aus Theorie- und Praxisblöcken, E-Learning- und Präsenzeinheiten und Hospitationen und Supervision von Fachkräften können Sie sich familien- oder berufsbegleitend den Bereichen Sport, Motorik und Gesundheit widmen.

Vereinbaren Sie jetzt ein Informationsgespräch mit unserer Fachbereichsleiterin Frau Steiniger unter 0221 474455-17 oder mit Dr. David Friesen von der Deutschen Sporthochschule unter 0221 49828765.

Alle Informationen finden Sie unter diesem Link

Um unseren Teilnehmer*Innen aller Altersgruppen wie gewohnt ein attraktives Kursangebot bieten zu können, suchen wir Kursleitungen als Honorarkräfte.

Alle Informationen finden Sie unter >über uns >Jobs

Unter Einhaltung der aktuell gültigen NRW-Coronaschutzverordnung können wir Ihnen unser Kursprogramm anbieten.

In unserem Haus gelten weiterhin Hygiene- und Abstandsregeln sowie Maskenpflicht.

Gemäß aktuell gültiger CoronaSchVo ist für die Teilnahme an unseren Angeboten kein 3G mehr erforderlich.

Wir haben eine Vielzahl von Maßnahmen ergriffen – und setzen diese nach wie vor um – um Abstandsregelungen und Hygienestandards einzuhalten. Ohne Ihre Mithilfe sind diese Maßnahmen jedoch kaum wirksam, daher bitten wir Sie unser Hygiene- und Abstandskonzept zu beachten und entsprechend anzuwenden.

Damit schützen Sie sich und Ihre Familie, Ihre Mitteilnehmenden sowie unsere Kursleitendenden und unsere Mitarbeiter*innen.

Die jeweils aktuelle Fassung der Coronaschutzverordnung finden Sie hier.

Überall auf der Welt wollen Menschen aktiv werden, denn der Krieg in der Ukraine beschäftigt uns alle sehr. Neben zahlreichen kleineren Initiativen, gibt es einige Plattformen die Hilfsangebote und Informationsquellen geprüft und gesammelt haben. Diese möchten wir Ihnen über unsere Webseite empfehlen.

https://www.muenchner-stadtbibliothek.de/ukraine

In Kooperation mit der Melanchthon-Akademie und einer Reihe ausgewählter Dozentinnen aus der Pädagogik und Psychologie, wird es im April 2022 in Köln einen Bildungsurlaub für berufstätige Eltern mit dem Titel „Zwischen Kita, Arbeit und Familienbesuch – Achtsamkeit, Zeitmanagement und Rollenklärung für berufstätige Eltern“ geben.

Der Alltag von berufstätigen Eltern ist eng getaktet – es findet sich wenig Raum für Atempausen. So integrieren berufstätige Eltern eine Vielzahl von Rollen, z.B. als Arbeitskraft, als Mutter oder Vater, Partnerin, Schwiegerkind und Freundin. Das kann anstrengend und herausfordernd sein.

An vier Tagen nehmen wir uns deshalb Zeit um eigene Rollen und Zeitmuster zu reflektieren und bei Bedarf anzupassen. Zeit, neue Spielräume im Arbeitsalltag zu entwickeln und mal „tief durchzuatmen“. Dabei kommen Entspannungstechniken und Methoden des Zeitmanagements zum Einsatz und bilden neben systemischen Ansätzen die Grundlage dieses Bildungsurlaubs.

Als Dozentinnen konnten wir Sonja Boxberger (Dipl. Sozialpädagogin, Trainerin für MBSR und Mindful Parenting), Britta Buchholz (B.Sc. Psychologie, Coach) und Dr. Melanie Schön (Dipl. Psychologin) gewinnen. Durch Ihre langjährige Arbeit mit Eltern, haben Sie einen ganzen Koffer voll wertvollem Handwerkszeug für die Teilnehmer*innen dieses Bildungsurlaubs gepackt.

Als Tagesleitung steht Daniela Krause-Wack, Studienleiterin an der Melanchthon-Akademie, an Ihrer Seite.

Nutzen Sie die Chance, sich ein paar Tage lang einfach mal nur um sich selbst zu kümmern. Für mehr Zufriedenheit mit sich selbst, in der Familie und im Job.

Nähere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf der Homepage der Melanchthon-Akademie unter diesem Link.

Nun verbringen viele Familien die Weihnachtferien wieder zu Hause. Aber was tun, wenn alle Spiele gespielt sind, Bastelsachen nicht mehr interessant genug sind und eigentlich genügend Energie vorhanden ist, um einen ganzen Tag auf dem Spielplatz zu verbringen?

Unsere Kursleiterin aus dem Floh&Co. Kinderturnen hat mehrere Videos erstellt in der sie verschiedene Stationen für eine Bewegungsbaustelle erklärt. So können Sie aus Alltagsgegenständen einen Parcours durch ein oder mehrere Zimmer der Wohnung aufbauen und mit der ganzen Familie hüpfen, toben und springen.

Wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren und schöne Ferien!

Und wenn das Spaß gemacht hat, dann kommen Sie doch ab Januar zu uns zum Kinderturnen. Zu unsere Floh&Co.-Kursen geht es hier entlang.

So könnte die Bewegungsbaustelle am Ende aussehen
Der kleine Sprung
Das Wackelpolster
Die Brücke
Die Rutsche
Der Irrgarten
Der Tunnel

Und wenn das Spaß gemacht hat, dann kommen Sie doch ab Januar zu uns zum Kinderturnen. Zu unsere Floh&Co.-Kursen geht es hier entlang.

Nachdem die Corona-Pandemie das Angebot frühkindlicher Bildung und die frühen Hilfen auch in unserer Einrichtung stark eingeschränkt hat, kann das Aktionsprogramm „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ der Bundesregierung jetzt auch bei uns in Köln umgesetzt werden. So können Eltern und ihre Kinder wieder in Kontakt kommen, Fragen klären und neue Anreize für das Leben mit Baby erhalten.

Mit neuen Krabbelgruppen, mit Schwerpunkten wie Babymassage, Babyyoga und anderen, erreichen wir Eltern und ihre Babys im 1. Lebensjahr in den Kölner Gemeinden Kalk/Humboldt und Widdersdorf. Weitere Veedelsstandorte sind bereits in der Vorbereitung.

Die Kurse werden für verschiedene Altersstufen angeboten und können über unsere Einrichtung gebucht werden. Für alle Eltern sind die Kurse kostenlos.

Kursleiter*innensuche

Im Zuge der Neuplanung sind wir auch auf der Suche nach neuen Kursleiter*innen für Eltern-Kind-Gruppen im 1. Lebensjahr. Wir freuen uns auf Bewerbungen von Personen mit einer Weiterbildung als DELFI-, Fabel-, Pekip-, Pickler- oder ähnliche Kursleitung. Ansprechpartnerin hierfür ist Katrin Bönsch boensch(at)fbs-koeln.org

Logos Fördermittel

Mit dem AUFHOLPAKET werden deutschlandweit Möglichkeiten für Kinder, Jugendliche und ihre Familien geschaffen, um sich zu begegnen, gemeinsam Neues zu entdecken und ihre Welt nach der Pandemie zu erleben. Dafür bringt das BMFSFJ eine Vielzahl unterschiedlicher Kooperationspartner zusammen. Mit einer Milliarde Euro werden bestehende Angebote unterstützt und erweitert – sowie neue geschaffen. Für eine unbeschwertere Zukunft: www.bmfsfj.de/aufholpaket.

Endlich ist es soweit: Nachdem unsere bisherige Website ein wenig in die Jahre gekommen ist, haben wir die letzten Wochen an unserer neuen Homepage gearbeitet. Kurzfristig werden wir weitere Inhalte und Services freischalten, z.B. die Zahlungsmöglichkeit per PayPal.

Wir laden Sie herzlich ein, unser Online-Angebot zu durchstöbern und freuen uns auf Ihre Resonanz! Fehlt Ihnen etwas, was finden Sie besonders gut, funktioniert etwas nicht? Schicken Sie uns Ihre Nachricht an web@fbs-koeln.org.

Mit großem Interesse haben wir auf die jetzt veröffentlichten Ergebnisse der von der Prognos AG durchgeführten Studie im Auftrag des Bundesfamilienministeriums gewartet. Diese bestätigen, dass Familienbildung und Familienberatung einen unverzichtbaren Beitrag zur Stärkung von Familien leisten. Familien in unterschiedlichsten Lebenslagen werden mit einem breiten Unterstützungsangebot erreicht.

Mehr Informationen finden Sie hier:
https://www.prognos.com/de/familienbildung-familienberatung